X
  GO
Ihre Mediensuche

Hier können Sie im Gesamtbestand der Stadtbücherei recherchieren. Geben Sie einfach den Autor oder die Autorin ein, den Titel oder ein Stichwort.

Sie haben außerdem Zugriff auf das geprüfte, ständig aktualisierte Wissen der Brockhaus Enzyklopädie Online.  Einfach auf Brockhaus klicken, mit Ihrem Benutzerausweis anmelden und schon wird Ihre Frage beantwortet.

Zwischen Nacht und Tag
Ein Bella-Block-Roman
Verfasser: Gerecke, Doris
Verfasserangabe: Doris Gerecke
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
StandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Standorte: GER Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Mediengruppe: Schöne Literatur
Inhalt
"Es gibt kein Glück, wo zu viel Erinnerung ist."
Doris Gercke erzählt in ihrem Kriminalroman von Menschen aus dem beliebten und bedrohten Viertel um den Hamburger Großneumarkt, dem alten Gängeviertel: von Dominas und Obdachlosen, von Polizisten, Verfassungsschützern und Journalisten, von Mord und Liebe und von Bella Block.
Details
Verfasser: Gerecke, Doris
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Interessenkreis: Krimi
ISBN: 978-3-455-40424-1
Beschreibung: 1. Aufl., 302 S.
Mediengruppe: Schöne Literatur