Cover von Judith und Hamnet wird in neuem Tab geöffnet

Judith und Hamnet

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser O'Farrell, Maggie
Verfasserangabe: Maggie O'Farrell
Jahr: 2020
Verlag: München, Piper
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Standorte: OFA / Historisches Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 14.12.2020 Mediengruppe: Schöne Literatur

Inhalt

Agnes sieht ihn und weiß: Das wird er sein. Dabei ist der schmächtige Lateinlehrer aus Stratford-upon-Avon noch nicht einmal achtzehn. Egal, besser, sie küsst ihn schnell. Besser, sie erwartet ein Kind, bevor ihr einer die Heirat verbieten kann. Vierzehn Jahre später sind es drei Kinder geworden. Doch wie sollen sie auskommen, solange ihr Mann wer weiß was mit diesen Theaterstücken treibt? Er ist in London, als der elfjährige Hamnet die Beulen am Hals seiner Zwillingsschwester Judith ertastet. Als Agnes im Blick ihres Sohnes den Schwarzen Tod erkennt.
Maggie O'Farrell entdeckt den bedeutendsten aller Dramatiker neu, als Liebenden und als Vater. Vor allem aber erzählt sie zum ersten Mal die unvergessliche Geschichte seiner eigensinnigen, zärtlich kühnen Frau: Agnes.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser O'Farrell, Maggie
Jahr: 2020
Verlag: München, Piper
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 978-3-492-07036-2
Beschreibung: 415 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur