Cover von Sophias Hoffnung wird in neuem Tab geöffnet

Sophias Hoffnung

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bomann, Corina
Verfasserangabe: Corina Bomann
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Ullstein
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Standorte: BOM / Bewährte Unterhaltung Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Mediengruppe: Schöne Literatur

Inhalt

Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete. Verzweifelt reist sie zu einer Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerhörte Möglichkeit bietet. Die große Helena Rubinstein ist von Sophias Ausstrahlung und von einer ihrer selbst gemachten Cremes begeistert. Und sie bietet ihr an, in ihrem Schönheits-Imperium zu arbeiten. Sophia reist nach New York, voller Hoffnung auf ein neues Glück

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bomann, Corina
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Ullstein
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Bewährte Unterhaltung
ISBN: 978-3-548-06499-4
Beschreibung: 544 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur